Apotheke zum schwarzen Adler

WAS GEHÖRT IN IHRE HAUSAPOTHEKE?

Bei Haushalten mit Kindern:

• Fiebersenkende und schmerzstillende Mittel nach Rücksprache mit dem Arzt.
• Elektrolytpräparat bei Durchfall z.B.Antibiophilus Beutel
und Erbrechen:
• Bei Verstopfung: z.B.Microklist oder Glycerin Zäpfchen
• Lausschutzmittel: z.B.A-Par Shampoo

Für die allgemeine Hausapotheke:

1. Verbandsmaterial & Co
• Pflaster, Hansaplast
• Elastische Binden
• Heftpflaster, Leukoplast, Leukosilk
• Wundkompressen, Filmulin
• Butterfly für klaffende Wunden
• Desinfektionsmittel, Octenisept Spray
• Dreiecktuch, Schere, Pinzette
• Gummihandschuhe
• Erste Hilfe Anleitung
• Notfallnummern!

2. Arzneimittel bei:
• Schmerzen: z.B.Ibumetin Dragees , Eu-Med Tabletten
• Fieber: z.B.Mexavit Brause (nicht länger als 10
• Tage )
• Halsschmerzen: z.B.Tantum verde Lutschtabletten
• Husten: z.B.Prospan Tropfen oder Saft
• Schnupfen: z.B.Coldamaris Spray
• Augenentzündungen: z.B.Okuzell
• Durchfall: z.B.Carbo med. Tabletten, Imodium akut, Bioflorin Kapseln
• Sodbrennen, Blähungen: z.B.Digestiv Renni LTbl., Cynarix Drg
• Verstopfung: z.B.Agaffin
• Verstauchung, Prellung: z.B.Dolo Menthoneurin Gel
• Verbrennung: z.B.Bepanthen plus Salbe

3.Individuelle Beschwerden:
Notfallstropfen aus der Bachblütenserie oder die homöopathische Hausapotheke ergänzen Ihre Hausapotheke.
Selbstverständlich gehören auch alle Arzneimittel, die Sie persönlich vom Arzt verschrieben bekommen haben, in die Hausapotheke.