Apotheke zum schwarzen Adler

Wie macht sich eine Allergie bemerkbar?

• Nase: Juck- und Niesreiz, klares und dünnflüssiges Sekret tritt aus, Schwellung der Nasenschleimhaut (schlechte Atmung)
• Augen: juckende, tränende Augen verursachen eine Bindehautentzündung.
• Bronchien: Husten, Pfeifen oder Brummen beim Ausatmen. Die krampfartige Verengung der Bronchien bewirkt schwere Atemnot, Asthma bronchiale entsteht.
• Verdauungstrakt: Zungenbrennen, Halskratzen, Juckreiz am Gaumen und Hals, Sodbrennen, Gastritis, Zwölffingerdarm- oder Dünndarmentzündung, Durchfälle (Kuhmilchallergie), Erbrechen.
• Haut: Quaddeln, rote Flecken, Schwellungen, ausgedehnte
entzündliche Veränderungen mit nässenden Flecken und Ablösung der obersten Hautschichten
• Kreislaufsystem: Blutdruckabfall, Herzrasen, anaphylaktischer Schock


HEUSCHNUPFEN

Tipps bei Heuschnupfen

• An sonnigen, windigen Tagen sollten Sie den Aufenthalt im Freien meiden und Fenster sowie Türen geschlossen halten (beachten Sie, dass nach einem Regenguss die Pollenkonzentration in der Luft besonders hoch ist!). Treiben Sie während der kritischen Zeit im Freien keinen Sport.
• Bevorzugen Sie Laubwälder für einen Spaziergang im Freien, denn Blätter sind gute Pollenfilter.
• Meiden sie frisch gemähte Wiesen/Rasen.
• Pollen haften am Körper, an der Kleidung und an den Haaren: es empfiehlt sich deshalb täglich die Kleidung zu wechseln, sich vor dem Schlafen gehen die Haare zu waschen und sich zu duschen. Trocknen Sie Ihre Wäsche nicht im Freien.
• Schlafen Sie nicht bei offenem Fenster.
• Böden und Möbel sollten regelmäßig feucht gewischt werden: Staubsauer mit Pollenfilter
• Den Nasenspray immer in aufrechter Körperhaltung anwenden. Der Sprühkopf sollte nicht zu weit in die Nase eingeführt werden, da die Wirkstoffe sich in der Nase verteilen müssen.
• Alkohol ist vor allem während der Pollensaison zu meiden, da dieser die Nasenschleimhaut durchlässiger macht.
• Bagatellisieren Sie Heuschnupfen nicht und begeben Sie sich so früh als möglich in ärztliche Behandlung.

Behandlung bei Heuschnupfen mit folgenden Produkten:

• z.Bsp.: Lorano Tabletten
• z.Bsp.: Allergo – Comod Augentropfen als Zusatzbehandlung bei allergisch bedingter
Bindehautentzündung wie z.Bsp.: Heuschnupfen, Frühlingskatarrh
• z.Bsp.: Antiallergische Augentropfen Similasan bei Juckreiz, Schwellungen,
Rötungen der Augen
• z.Bsp.: Heuschnupfen Tabletten Similasan bei akutem chronischem allergischem
Schnupfen
• z.Bsp.: Luffeel Nasenspray
• z.Bsp.: Euphorbium Compositum Heel Nasenspray bei Schnupfen und trockener Nase
• z.Bsp.: Nasaleze Puder Spray

Behandlung bei Heuschnupfen mit Schüssler Salzen:

Mineralstoffe/ Stückzahl
• Nr. 2 Calcium phosphoricum/ 10
• Nr. 3 Ferrum phosphoricum/ 10
• Nr. 4 Kalium chloratum / 10
• Nr. 6 Kalium sulfuricum/ 7
• Nr. 8 Natrium chloratum/ 20-30
• Nr. 10 Natrium sulfuricum/ 7
• Nr. 24 Arsenum jodatum/ 5


SONNENALLERGIE

Tipps bei Sonnenallergie

• Carotinpräparate ab dem Frühjahr eingenommen, schützen die Haut
• Lassen Sie sich Zeit sich an die Sonne zu gewöhnen
• Verwenden Sie fettfreie Sonnenprodukte mit hohem Lichtschutzfaktor
• After Sun Produkte mildern die Hautrötungen nach dem Sonnenbad
• Mit Hilfe eines Antiallergikums kann man die Sonnenallergie und extremen Sonnenbrand bekämpfen

Behandlung bei Sonnenallergie mit Schüssler Salzen

Mineralstoffe/ Stückzahl
• Nr.1 Calcium fluoricum / 7
• Nr.2 Calcium phosphoricum/ 10
• Nr.3 Ferrum phosphoricum/ 10
• Nr.6 Kalium sulfuricum / 7
• Nr.8 Natrium chloratum/ 10
• Nr.10 Natrium sulfuricum/ 10